ALHO liefert exclusive Qualität für Schweizer Bauherren

Wohnparadies am See wird mit System geplant ALHO liefert hochwertige Büros und Bemusterungsräume Bis zum Herbst 2006 entsteht am Genfer See der exklusive Wohnpark \"La Marina de Port Valais\". Der Zschokke Entreprise Géneral SA steht während dieser Zeit ein Präsenzgebäude aus der ALHO Classic Line zur Verfügung, von wo aus sie das Projekt steuert. Außerdem können sich dort die potenziellen Käufer einer \"Wohnung am See\" ihre Ausstattung in hochwertigen Bemusterungsräumen aussuchen. In Le Bouveret, am Ostufer des Genfer Sees, errichtete der Systembauexperte ALHO rund 400 Quadratmeter Bürofläche in Stahlmodulbauweise. Denn in dem idyllischen Schweizer Städtchen entsteht bis zum Herbst 2006 die große Ferienwohnanlage \"La Marina de Port Valais\" für die High Society. Sie ist nur einige Schiffsminuten von der Französischen Grenze entfernt – nahe bei Montreux und inmitten der Berge des Valais gelegen. Hochwertige Wohnungen mit Bootsanlegestelle direkt vor der Terrasse versprühen mediterranes Flair und bieten sich als exklusiver Erst- oder Zweitwohnsitz an. Höchste Ansprüche mit System erfüllt Wegen der hohen Ansprüche und Exklusivität der Ferienwohnanlage \"La Marina de Port Valais\" entschieden sich die Auftraggeber, Zschokke Entreprise Géneral SA, auch bei der Auswahl der Bauherrenbüros sowie des angegliederten Bemusterungszentrums für hohen Standard – trotz der kurzen Nutzungszeit von nur rund zwei Jahren. Als ideale Lösung erwies sich dabei die ALHO Classic Line des Stahlmodulexperten ALHO AG Wikon, denn sie ermöglicht auch im mittelfristigen Einsatz hochwertige Architektur bei überschaubaren Kosten. Bereits ab ALHO-Werk zu rund 90 Prozent vorgefertigt, war innerhalb von nur zehn Wochen das komplett ausgestattete Bürogebäude in Le Bouveret aufgestellt. So entstanden die eingesetzten ALHO Classic Line-Module – witterungsunabhängig und unter gleichbleibend idealen Bedingungen. Vor Ort lief dann alles schnell und reibungslos: Die mit Tapeten, Teppichboden, gefliesten Sanitärräumen und einer Elektro-Direkt-Heizung versehenen Raumeinheiten wurden zusammengesetzt und an Wasser- und Abwassersysteme sowie an Strom- und Telefonleitungen angeschlossen. Aufgrund der verwendeten Trockenbaumaterialien waren die Räume sofort bezugsfertig und einsatzbereit. Bürotechnik wie in Kabelkanälen untergebrachte Telefon- und Netzwerkeinrichtungen, Sanitär- und Innenausstattung entsprechen dem hohen ALHO Classic Line-Standard. Große Fensterflächen sorgen für lichtdurchflutete Räume. Zusammen mit der hochwertigen Inneneinrichtung bieten die Räume beste Grundlage für entspanntes und effizientes Arbeiten der Bauherren. Werden die Module nach Ablauf der Nutzungszeit nicht mehr benötigt, lassen sie sich demontieren und bei Bedarf an anderer Stelle wieder neu aufbauen. Entspannt Auswählen im Bemusterungszentrum Um den zukünftigen \"Marina\"-Bewohnern die Wahl der Innenausstattung zu vereinfachen, stehen ihnen vier Moduleinheiten als Bemusterungszentrum zur Verfügung: Dort sind die verschiedenen möglichen Bodenbeläge oder Farbmuster sowie Bad- und Sanitärinstallationen einzusehen, mit denen sich die Wohnungen nach individuellen Vorstellungen einrichten lassen. Die Module selbst sind hochwertig ausgestattet, und die großen Dachfenster lassen viel natürliches Licht in den Innenraum fallen – was die Qualität der exklusiven Wohnungen am See zusätzlich widerspiegelt. Komplette Leistung aus einer Hand Die ALHO Classic Line ist für viele Bauherren die erste Wahl, wenn es um schnell verfügbare und hochwertige Raumlösungen geht. Dabei spielt es keine Rolle, ob Schulen, Verwaltungsgebäude oder Büros benötigt werden – der Auftraggeber kann die Stahlmodulbaureihe individuell auf seinen Einsatzbereich konfigurieren. Außerdem lassen sich die Module beliebig aneinander reihen bzw. bei der ALHO Classic Line bis zu dreigeschossig aufstocken, bei anderen Baureihen sind sogar bis zu fünf Stockwerke möglich. Darüber hinaus kommt bei ALHO von der Beratung bzw. Planung und über die Produktion bis hin zur schlüsselfertigen Übergabe des fertigen Modulgebäudes alles aus einer Hand. Das schafft Terminsicherheit und garantiert sofortigen Einsatz der Gebäude. So kann sich der Auftraggeber voll und ganz auf das gute Gelingen seines Bauprojektes konzentrieren. Foto: Der Wohnpark \"La Marina de Port Valais\" vermittelt Prestige – im Bemusterungszentrum und den Bauherrenbüros aus der ALHO Classic Line werden selbst anspruchsvolle Ausstattungswünsche erfüllt.